Unabhängige Beraterin für Pferdefütterung

Als angehende Absolventin der Meisterklasse und Mitarbeiterin am renommierten Tierwissenschaftlichen Institut Röhm, biete ich Ihnen eine umfassende Fachexpertise und maßgeschneiderte Anpassungen im Futtermanagement für Fohlen, Absetzer, Zuchtstuten, Freizeitpferde und High Performer an.

 

Ich lege besonderen Wert darauf, Ihre Pferde individuell zu betreuen und ihre Bedürfnisse angemessen zu berücksichtigen. Daher biete ich die Beratung nur in Kombination mit einer vorliegenden Heuanalyse an. 

 

Diese Maßnahme ermöglicht es mir, eine optimale Betreuung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Ihre Pferde die bestmögliche Versorgung erhalten.

Erst ab April ist es wieder möglich, 

neue Kunden aufzunehmen.

Als Beraterin steht die Gesundheit ihres Pferdes an erster Stelle und ist meine Herzensangelegenheit sicherzustellen, dass Ihr Pferd die optimale Fütterung erhält, um gesund, glücklich und leistungsfähig zu sein. Jedes Pferd ist einzigartig und hat individuelle Bedürfnisse, die es zu berücksichtigen gilt.

Bei der Bestimmung der richtigen Ration spielen viele Faktoren eine Rolle, angefangen vom Alter und Gewicht über Rasse und Aktivitätsniveau bis hin zum Gesundheitszustand und mehr. All diese Aspekte müssen sorgfältig berücksichtigt werden.

Die individuelle Rationsberechnung ist ein Schlüsselwerkzeug in meinem Beratungsansatz. Durch die Analyse von Faktoren wie dem Nährstoffgehalt des Raufutters, dem Energiebedarf und der Mineralstoffzusammensetzung kann ich eine maßgeschneiderte Fütterungsstrategie entwickeln, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Diese Strategie berücksichtigt nicht nur den grundlegenden Nährstoffbedarf, sondern auch spezifische Anforderungen wie den Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Um die Fütterung für Pferdehalter verständlich zu gestalten, setze ich auf Ansichtsdiagramme, die die Ration visuell darstellen. Diese Diagramme vermitteln ein klares Verständnis für die Versorgung der Pferde und ermöglichen auf den ersten Blick zu erkennen, welche Bereiche über- oder unterversorgt sind. Diese einfache und leicht verständliche Darstellung ermöglicht Pferdehaltern eine schnelle Einschätzung der aktuellen Fütterung im Vergleich zur optimierten Ration.

Die Nutzung dieser Diagramme erleichtert das Erfassen der Nährstoffkomponenten und deren Verhältnisse in der Ration. Dadurch können Pferdehalter aktiv am Fütterungsprozess teilnehmen, da sie schnell erkennen können, wie sie die Ernährung ihrer Pferde verbessern können und welche Bereiche bisher vielleicht nicht optimal abgedeckt waren.

Insgesamt bieten die Ansichtsdiagramme eine effektive Möglichkeit, Pferdehaltern eine transparente Einsicht in die Versorgung ihrer Tiere zu gewähren und sie dabei zu unterstützen, die bestmögliche Fütterungsstrategie für ihre Pferde zu entwickeln.

Erfolg beginnt mit der richtigen Ration

Ohne Analyse? Ohne mich!

Die individuelle Ration steht und fällt mit dem Gehalt des Raufutters. Es gibt keinen Weg drum herum. Die Heuanalyse bildet hierbei die fundamentale Basis für die Gesundheit und Vitalität.

 

Während durchschnittliche Werte aus der Region möglicherweise noch bei Rohfaser, Energie- und Proteingehalt mithalten können, zeigen sich bereits ab den Mengenelementen deutliche Schwächen. 

 

Seit kurzem erhalte ich vermehrt Analysen aus Schleswig-Holstein mit einem unzureichenden, zum Teil verdrehten Calcium:Phosphor Verhältnis. 

 

Diese Situation erfordert eine entsprechende Anpassung der Ration. Ohne Analyse besteht eine 50%ige Chance, dass das Verhältnis angemessen ist. Und wenn nicht? Das ist keine Basis für eine angepasste Fütterung für ein Lebewesen mit individuellem Bedarf. 

 

Bei jeder Rationsberechnung fließen mein Fachwissen und langjährige Erfahrungen ein. In zu vielen Fällen reichen durchschnittliche Werte nicht aus und da kann die Ration auf dem Papier noch so schön aussehen-wenn die Basis eine ganz andere ist, ist die Ration für die Tonne. 

 

Daher werde ich in Zukunft nicht mehr auf Basis von durchschnittlichen Heuwerten aus der Region rechnen. Mit dieser Maßnahme trage ich dazu bei, dass eure Pferde die bestmögliche Betreuung erhalten und ihre individuellen Bedürfnisse angemessen berücksichtigt werden.

Die Anzeichen für 
eine fehlerhafte Ernährung

Probleme im Zusammenhang mit dem Hornwachstum oder der Hornsubstanz, sowie Fell- und Hautprobleme wie Mauke, Raspe oder Ekzeme, können auf eine Vielzahl von Ursachen zurückzuführen sein. Störungen im Magen-Darm-Bereich wie Koliken, Aufgasungen oder Kotwasser können ebenfalls auf eine unzureichende Gesundheit hinweisen. 

 

Ein verminderter Muskelaufbau oder Muskelschwund kann zu Leistungsabfall, Unrittigkeit und einem Rückgang der Kondition führen. Eine schlechte Futteraufnahme, Unter- oder Übergewicht sowie verändertes Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen können weitere Anzeichen für gesundheitliche Probleme sein. 

 

Ein vermindertes Allgemeinbefinden und metabolische Erkrankungen wie Hufrehe, EMS oder PPID/Cushing können ebenfalls auftreten. Einschränkungen in der Beweglichkeit und Auffälligkeiten beim Putzen und Satteln können ebenfalls auf gesundheitliche Probleme hinweisen.

Der positive Einfluss der leistungsgerechten Fütterung für High Performer

Derzeit beobachte ich eine verstärkte Sensibilität und Sorgfalt im sportlichen Sektor in Bezug auf die Themen Fütterung und Haltung. Die Zeiten des unbegründeten Handelns oder des Festhaltens an althergebrachten Methoden weichen einer gezielten und durchdachten Fütterungspraxis. Es ist wichtig zu betonen, dass kein Futtermittel allein ein Pferd zu Höchstleistungen führen kann. Jedoch besteht die Gefahr, dass ein Nährstoffmangel das Pferd daran hindert, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

 

Die optimale Versorgung von sportlich aktiven Pferden, erfordert eine zielgerichtete und individuell angepasste Fütterung. Es ist von größter Bedeutung, dass die Nahrung den spezifischen Anforderungen dieser leistungsstarken Pferden gerecht wird. Um sicherzustellen, dass die Pferde die erforderliche Energie und Nährstoffe erhalten, ist eine sorgfältige Planung und Auswahl der Futtermittel unerlässlich. Es bedarf einer fundierten Expertise, um die richtige Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen zu bestimmen, die den individuellen Bedürfnissen jedes Sportlers gerecht wird. Die Qualität der Futtermittel spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Hochwertige und gut verdauliche Inhaltsstoffe sind von großer Bedeutung, um eine optimale Nährstoffaufnahme zu gewährleisten und mögliche Verdauungsprobleme zu vermeiden.

 

Eine unausgewogene Fütterung, die nicht den individuellen Bedürfnissen und Leistungsanforderungen entspricht und einen hohen Anteil an leicht verdaulichen Kohlenhydraten aufweist, sowie einen niedrigen Gehalt an Rohfaser aufweist, kann zu gastrointestinalen Beschwerden führen. Dieser Faktor ist leistungslimitierend.

 

Die Reizungen der Magenschleimhaut und Magenulzera kommen bei im Sport genutzten Pferden deutlich häufiger vor. Je nach Aufzucht, Haltung, Fütterung und Nutzung ist die Inzidenz im Leistungssport höher, aufgrund der anhaltenden Stressoren und der geringen Chance der spontanen Heilung. (Andrews et. al.2002, Dahlkamp et al.2012, H.Meyer - Pferdeheilkunde, 2015)

Der Markt für Futtermittel ist in den letzten Jahren explosionsartig gewachsen und unüberschaubar geworden. Ein besonders wichtiger Schwerpunkt liegt auf dopingfreier Fütterung. Viele Futtermittel sind entsprechend gekennzeichnet, jedoch kommt es häufig vor, dass Produkte nicht korrekt deklariert werden. Dies kann schwerwiegende Auswirkungen auf Pferd und Reiter haben. Es ist von größter Bedeutung, während der Turniersaison sorgfältig auf die Deklaration von Futtermitteln zu achten, da sich die Rezepturen ohne Vorankündigung ändern können. Produkte, die den Richtlinien der ADMR entsprechen, sind im Wettkampf erlaubt. Sollte es jedoch zu einem Konflikt mit der ADMR kommen, ist das betreffende Produkt im Wettkampf verboten. Es ist auch wichtig, die Karenzzeit zu beachten, die die empfohlene Zeitspanne zwischen der Verabreichung einer Substanz oder der Anwendung einer Methode und dem Einsatz auf dem Turnier angibt.

 

Insgesamt ist eine ganzheitliche Betreuung und Versorgung entscheidend, um sportliche Pferde in Topform zu halten. Nur so können sie ihr volles Potenzial entfalten und gesund bleiben.

Ich bin äußerst erfreut, in Zukunft verstärkt im Bereich des Sports und der Zucht tätig sein zu können. Meine Facharbeit behandelt das Thema der leistungsgerechten Fütterung von Deckhengsten im aktiven Einsatz. Die allgemeinen Fütterungsempfehlungen der Hersteller vernachlässigen den Gehalt an Raufutter. Durch eine präzise Analyse kann die Fütterung entsprechend der Leistung angepasst werden, was die Qualität des Spermas erhöht. (​Menke, N. (2008). Einfluss der Bedarfsdeckung an Energie und Nährstoffen (Aminosäuren) auf Parameter der Spermaqualität bei Deckhengsten​​. ​​Georg-August-Universität Göttingen.)

Ausgezeichnete Beratung

Coaching mit Ergebnissen

Als Beraterin für Pferdefütterung und Fütterungsmanagement im Rahmen meines Studiums am Tierwissenschaftlichen Institut unter der Leitung von Conny Röhm, verfüge ich über umfassendes Fachwissen und langjährige Erfahrung im Bereich der Pferdefütterung sowie in verschiedenen Haltungssystemen.

 

In meiner Arbeit lege ich großen Wert auf die Zusammenarbeit mit zusätzlichen Therapeuten, da es wichtig ist, nicht nur die Erkrankung selbst zu behandeln, sondern auch die Umstände zu berücksichtigen, die zu dieser Erkrankung geführt haben.

 

Bei bestimmten Therapieansätzen, insbesondere im Bereich der Alternativheilkunde, spreche ich wissenschaftliche Bedenken diskret an, sofern diese nicht mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft oder Forschung übereinstimmen.

 

Mein Ziel ist es, einen fundierten Ernährungsplan zu erstellen, der den Bedarf des Pferdes deckt und gleichzeitig zielgerichtet, individuell und finanziell erschwinglich ist. Durch die unabhängige Beratung möchte ich Ihnen als Pferdebesitzer so viel Fachwissen wie möglich vermitteln, damit langfristig die besten Entscheidungen für dein Pferd getroffen werden kann.

Holsteiner Hengst Duplexx
www.Hengst-Duplexx.de
Diarado x Heraldik xx

Besitzer: MSMC Sport-und Zuchtpferde GbR

Kooperationspartner

Kooperationen sind von großer Bedeutung, wenn es um die Pferdegesundheit und den Pferdesport geht. Eine erfolgreiche Kooperation ermöglicht es, dass Fachwissen und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen zusammenfließen. Kooperationen in der Pferdewelt sind unerlässlich, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Pferde zu gewährleisten. Durch die Zusammenarbeit verschiedener Experten und Fachleute können Probleme frühzeitig erkannt und effektive Lösungen gefunden werden. Die Pferdegesundheit steht im Mittelpunkt dieser Kooperationen, um den Pferden ein zufriedenes und gesundes Leben zu ermöglichen.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.