Versteckte Probleme in der Pferdefütterung

Ich habe es oft mit kranken Pferden und besorgten Pferdebesitzern zu tun, die bereits eine lange Odyssee hinter sich haben. In einigen Fällen mag es möglich sein, mit durchschnittlichen Werten eine akzeptable Futterration zu erstellen. Allerdings habe ich zu oft erlebt, dass Pferdebesitzer enttäuscht sind, wenn die neue Ration nicht die erhofften Veränderungen lieferte.

Es ist schwer nachvollziehbar, wie viel zusätzliche Arbeit eine Ration auf Basis von Durchschnittswerten verursachen kann. Oft sind mehrere Anpassungen nötig, weil die Ration scheinbar nicht passt. Mein Ansatz unterscheidet sich bewusst: Ich berate ausschließlich auf Grundlage einer Analyse. 

Das mag bedeuten, dass ich einige Anfragen verliere, doch die Qualität der Beratungen und die langfristigen positiven Ergebnisse stehen im Vordergrund. Es gibt immer Lösungen, sei es durch Mischproben von mehreren Heuchargen oder durch die finanzielle Beteiligung der Stallgemeinschaft-jeder profitiert davon. Dazu lassen immer mehr Heulieferanten ihr Raufutter bereits untersuchen und stellen die Analysen ihren Kunden zur Verfügung. 

 

Scrollen Sie für mehr Informationen einfach durch die unten eingeblendete Galerie.

© 2024, Merle Andresen. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung, Wiedergabe oder sonstige Verwendung der auf dieser Website bereitgestellten Inhalte, auch auszugsweise, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urheberrechtsinhabers.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.